Die Umgebung Die Mecklenburger Seenplatte ist bekannt für ihren landschaftlichen Reiz. Menschen kommen hierher um Ruhe zu finden abseits des Trubels der Großstädte. Wie wir meinen sehr schön ausgedrückt wird dies im folgenden Filmchen des Tourismusverbands : Das Haus am Teich / Kulturhaus liegt inmitten einer leicht hügeligen Landschaft aus Wäldern, Wiesen, Äckern und Seen ca. 50 km südlich von Rostock. Zum Krakower See mit seinem Wassersport- und sonstigen Freizeitangebot sind es nur ca. 4 km, bis zur Barlach- stadt Güstrow sind es nur 14 km. Inmitten einer reizvollen Landschaft in einem 90-Seelen- Dorf gelegen ist es selbst ein Zeichen gelingenden Wandels. Nun soll es als Werkstatt und Rüstraum für die Akteure eines nachhaltigen Wandels dienen, oder auch nur um einmal die Seele baumeln zu lassen. Groß Grabow wurde zuerst im Jahre 1419 urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich von dem slawischen Namen „grabu“ für Hainbuche ab. Im Zeitraum 1200 bis 1500 entstanden im Dorf zwei Burganlagen. Reste dieser altdeutschen Burganlage mit Burghügel und Burggraben sind noch heute erkennbar. Der darin von früheren Gutsbesitzern angelegte Eiskeller dient heutzutage als
Das Haus am Teich Rüdiger Wolf
Tel. : 038457 - 50 89 24 Fax : 03222 – 41 88 353
Dorfstr. 22 OT Groß Grabow 18292 Krakow am See
Mein Gästebuch